3in1 Schweißgerät DIGI Pro TMC-205P WIG TIG + E-Hand + Plasmaschneider Inverter 230V 10-200A 32-bit MCU

Artikelnummer: DITMC205


519,95 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (DHL Deutsche Post)


sofort verfügbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • WIG DC 5-200 Ampere
  • MMA 5-160 Ampere
  • Plasmaschneider 20-50 Ampere

Kategorie: 3in1 DC WIG Puls & Plasma

Das neue LcdVision 3in1 DIGI Pro TMC-205P - DC WIG (TIG) Puls + E-Hand (MMA) + Druckluft Plasmaschneider - Inverter Schweißgerät ist ein hochwertiges Gerät zum Schweißen und Schneiden auf höchstem Niveau das in Bedienbarkeit und Ausstattung keine Wünsche offen lässt.

Die neue Generation digitaler Schweißgeräte mit einem neu entwickelten 32-bit Mikroprozessor sind flexibel einsetzbar, sparsam und effizient. Die Lichtbogenstabilität ist über den gesamten Anwendungsbereich deutlich besser als bei konventionellen Schweißgeräten.

3 verschieden Metall- Bearbeitungsverfahren in nur einem einzigen Gerät

WIG DC Gleichstrom Schweißen DC WIG (TIG) 

Mit dem Inverter Schweißgerät lassen sich im DC Gleichstrom WIG (TIG) Modus alle Metalle wie Stahl, Edelstahl, Kupfer, Messing etc. außer Aluminium in hervorragender Qualität schweißen. Um Leichtmetalle wie z.B. Aluminium oder Titan zu schweißen wird ein AC (Wechselstrom) Schweißgerät benötigt. Die Pulsfunktion ermöglicht das Einbringen von mehr Energie ohne die Temperatur im Werkstück erheblich zu erhöhen. Parameter wie Pulsfrequenz, Pulsweite, Pulsstrom, Gasvorlauf, Startstrom, Stromanstieg, Stromabsenkung, Endstrom, Gasnachlauf etc. sind stufenlos regelbar.

MMA / Stick / ARC - Elektrodenschweißen MMA 

Gleichzeitig ist ein Schweiß-Gleichrichter zum Elektrohandschweißen ( MMA / E-Hand / Stick ) mit umhüllter Stabelektrode im Gerät integriert. Anti-Stick und Hot-Start machen das Gerät zu einem High-End auch im E-Hand- Bereich.

Druckluft Plasmaschneiden Druckluft- Plasmaschneiden

Zusätzlich ist ein Druckluft - Plasmaschneider im Gerät integriert (Druckluftkompressor 3-4bar, 50-200l/min wird benötigt). Das Gerät erzeugt einen Plasmastrahl, der jedes elektrisch leitende Metall mühelos zerschneidet. Die erreichte Schneidgeschwindigkeit sichert hohe Produktivität. Betriebskosten von Luftplasma sind sehr niedrig. Es gibt keinen Materialverzug durch Hitze, wie bei Schneiden mit Trennscheiben oder Gas/Sauerstoff Schneidbrenner. Die Zündung kann wahlweise über HF Hochfrequenz oder Pilot ARC erfolgen.

Funktion 1 - DC WIG TIG Schweißen

WIG DC Gleichstrom Schweißen WIG (TIG) Gleichstrom- Schweißen (DC): Arbeitet mit einer Stromquelle und einem WIG-Brenner in den eine Wolframelektrode eingesetzt wird. Zusätzlich benötigt man ein Schutzgas (Argon, Stickstoff, Helium oder ein Gemisch daraus) und ein Schweißzusatzwerkstoff je nach Material. Zum Schweißen von nahezu aller Metalle wie z.B. Stahl, Edelstahl, Kupfer, Messing, etc. , außer Leichtmetalle wie Aluminium, Titan etc.

WIG Hochfrequenz- Zündung - berührungslos Lichtbogenzündung HF- Hochfrequenz: Das Gerät arbeitet mit einer hochfrequenten Wechselstromzündung, der Lichtbogen zündet auf Knopfdruck berührungslos.

WIG Lift Anreisszündung - Kontaktzündung Lift Zündung, Kontakt

WIG Impuls Schweißen WIG Impulsschweißen: Eine Weiterentwicklung des WIG-Schweißens ist das Schweißen mit pulsierendem Strom. Dabei pulsiert der Schweißstrom zwischen einem Grund- und Impulsstrom mit variablen Frequenzen, Grund- und Impulsstromhöhen und -breiten. Die Pulse-Funktion ermöglicht das Einbringen von mehr Energie ohne die Temperatur im Werkstück erheblich zu erhöhen. Das Verfahren wird hauptsächlich bei dünnen Blechen angewandt.

Impuls- Schweißstrom Pulsstrom: Beim Schweißen mit Impulslichtbogen wird einer Grundspannung regelmäßig einer erhöhten Impulsspannung überlagert, wodurch sich mit vorgegebener Frequenz und Impulsweite ein Grundstrom und ein Impulsstrom abwechseln. 

Impulsweite Pulsweite: Weite eines Pulses pro Zeitabschnitt. Beim Schweißen mit Impulslichtbogen wird einer Grundspannung regelmäßig einer erhöhten Impulsspannung überlagert, wodurch sich mit vorgegebener Frequenz und Impulsweite ein Grundstrom und ein Impulsstrom abwechseln.

Impulsfrequenz Pulsfrequenz: Beim Schweißen mit Impulslichtbogen wird einer Grundspannung regelmäßig einer erhöhten Impulsspannung überlagert, wodurch sich mit vorgegebener Frequenz und Impulsweite ein Grundstrom und ein Impulsstrom abwechseln. 

Schutzgas- Vorlauf Gasvorströmzeit: Ist wichtig um das Schweißgut und die Schweißnaht vor Oxidation zu schützen. Das Schutzgas strömt bereits vor dem Zünden des Lichtbogens um die eingestellte Zeit vor.

Start- Schweißstrom Start- Schweißstrom: Der Startstrom wird beim Start des Lichtbogens genutzt bevor dieser dann auf den eingestellten Schweißstrom ansteigt. 

Schweißstrom- Anstieg Stromanstieg / Up-Slope: Der einstellbare Stromanstieg ermöglicht ein Anfang der Schweißnaht ohne Ansatz und ohne Grat. Hierbei wird nach der Zündung des Lichtbogens der Strom vom Startstrom zum Schweißstrom linear angehoben. 

Schweißstrom- Absenkung Stromabsenkung (Down Slope): Die einstellbare Stromabsenkung ermöglicht ein Ende der Schweißnaht ohne Ansatz und ohne Grat.

Schutzgas- Nachlauf Gasnachlaufzeit: Ist wichtig um das geschmolzene Schweissgut und den Brenner nach dem Schweissvorgang zu kühlen und die Schweissnaht vor Oxidation zu schützen.

Softstart Softstart: Die Patentierte Soft-Start Funktion zündet mit nur 5A

2/4-Takt Steuerung 2-Takt und 4-Takt Modus

Fernregler Anschluß Fernregleranschluß: Das Schweissgerät besitzt einen Fernregler-/ Fusspedalanschluss (7-polig, 15,5mm).

 

Funktion 2 - MMA Lichtbogenhandschweißen

MMA / Stick / ARC - Elektrodenschweißen Lichtbogenhandschweißen (E-Hand (Engl.-MMA): Das Lichtbogenhandschweißen ist auch unter den Bezeichnungen E-Hand-, Elektro-, Elektroden-, Stick und MMA- Schweißen bekannt. Hiermit lassen sich umhüllte Stabelektroden verschweissen.

Hot-Start Hot-Start: Verhindert durch kurzfristige Überlagerung des eingestellten Schweißstromes das Klebenbleiben der Stabelektrode und wärmt den Schweißnahtanfang schneller auf. Erleichtert das Zünden von Cel- und rutilen Elektroden.

Anti-Stick Anti-Stick: Die Anti-Stick Funktion verringert den Strom sofort automatisch und verhindert somit das ausglühen der Elektrode.

 

Funktion 3 - Druckluft Plasmaschneider

Druckluft Plasmaschneiden Druckluft-Plasmaschneiden: Zusätzlich ist ein Druckluft- Plasmaschneider im Gerät integriert (Druckluftkompressor 3-4bar, 50-200l/min wird benötigt).
Das Gerät erzeugt einen Plasmastrahl, der jedes elektrisch leitende Metall mühelos zerschneidet. Die erreichte Schneidgeschwindigkeit sichert hohe Produktivität. Betriebskosten von Luftplasma sind sehr niedrig. Es gibt keinen Materialverzug durch Hitze, wie bei Schneiden mit Trennscheiben oder Gas/Sauerstoff Schneidbrenner. Durch den sauberen Schnitt ist oft keine Nachbearbeitung erforderlich. Metallverschwendung wird minimiert. 
Benötigt wird ein Druckluftkompressor der je nach Materialstärke zwischen 50 und 200 Liter pro Minute bringen muss, Dabei sollte der Druck zwischen 3 und 4 Bar liegen. Bringt der eingesetzte Kompressor weniger Luftmenge, so müssen Pausen beim Schneiden gemacht werden. Geregelt wird dies mit einem Druckluftventil welches im Lieferumfang enthalten ist. Das Manometer für die genaue Anzeige des Drucks in bar befindet sich im Bedienfeld auf der Front am Schweißgerät. Somit behalten Sie immer den genauen Überblick.

Plasmaschneiden mit Hochfrequenz- Zündung - berührungslos HF- Hochfrequenz- Zündung: Durch die berührungslose HF-Zündung ermöglicht das Gerät beim Plasmaschneiden einen sauberen und genauen Start der Schneidstelle. Das Material muss für die kontaktlose Hochfrequenz- Zündung frei von Lack, Rost oder sonstigen Beschichtungen sein. Ansonsten zündet die HF nur über Kontakt.

Plasmaschneiden mit Pilot- Zündung Pilot Zündung: Ermöglicht auch lackiertes oder sonst isoliertes Material ohne Vorbehandlung zu schneiden. Der Lichtbogen zündet nach Betätigung des Schneidbrenners.

Schutzgas- Nachlauf Luftnachlaufzeit: Die Post-Flow (Gas- bzw. Luft- Nachströmzeit) Funktion stellt sicher das am Ende des Schneidvorgangs die Luft noch weiter strömt um die Schneidnaht und den Brenner zu kühlen. Gerade beim Plasmaschneiden sollte dieser Wert so hoch wie möglich geregelt werden um optimale Kühlung des Brenners zu gewährleisten. Dies mindert den Verschleiß.

 

Jobspeicher Jobspeicher: Mit Hilfe des digitalen Jobspeichers hat man die Möglichkeit zuvor eingestellte Programme abzuspeichern und später jederzeit wieder aufzurufen. So oft man will.

Mikroprozessor 32-bit MCU inside Mikroprozessor gesteuert, 32-bit MCU inside: Die neue Generation digitaler Schweißgeräte mit einem neu entwickelten Mikroprozessor sind flexibel einsetzbar, sparsam und effizient. Die Lichtbogenstabilität ist über den gesamten Anwendungsbereich deutlich besser als bei konventionellen Schweißgeräten. Der Verschleiß wird minimiert.

IGBT Invertertechnologie (Siemens/Infineon) IGBT Invertertechnologie: IGBTs sind eine Weiterentwickelung vertikaler MOSFETs. IGBTs werden im Hochleistungsbereich eingesetzt, da sie über hohe Vorwärts-Sperrspannung verfügen und sehr hohe Ströme bis 3000A schalten können und dabei selbst auf Dauer kaum Verschleiß unterliegen. Sie sind unempfindlich gegen Fremdmagnetismus und hochfrequenten Spannungen. Aus diesem Grund findet man heute in fast allen Industrie- Inverterschweißgeräten IGBT-Technologie anstelle der leichteren, und preiswerteren MOSFET Massentechnologie.

230 Volt 1-Phase 50/60Hz Netzanschluß 230 Volt, 1-Phase, Frequenz 50/60 Hz

S - Kennzeichnung S - Zeichen: Mit diesen S-Zeichen ist das Schweißen unter hoher elektrischer Gefährdung z.B. im Kesselbau und Container zugelassen.

Kühlung - Ventilatorgekühlt Ventilator- Kühlung

 

 

  Modell: DIGI Pro TMC-205P
     
  Eingangsspannung: 230V / 1-Phase
  Frequenz: 50/60 Hz
  Eingangsstrom eff./max.: 26 A/ 33 A
  Leerlaufspannung: 60-70 V
  Gehaüseschutzgrad: IP21S
  Isolationsklasse: F
  Überspannungsschutz: ja
  Kühlung: Lüfter, Zwangsgekühlt
     
WIG (DC) Schweißstrom: 5-200 A
  Arbeitsspannung: 10,2 - 18 V
  Einschaltdauer ED 60%: 200 A
  Einschaltdauer ED 100%: 160 A
  Zündung: HF-Hochfrequenz
  Startstrom: 5-150 A
  Endstrom: 5-95 %
  Stromanstieg: 0-10 Sek.
  Stromabsenkung: 0-10 Sek.
  Gasvorlauf: 0-25 Sek.
  Gasnachlauf: 0-25 Sek.
  Pulsstrom: 5-95 %
  Pulsfrequenz: 0,1-500 Hz
  2/4-Takt ja
  Gas- Magnetventil: ja
  Fusspedal- Anschluß: ja, 7-polig, 15,5mm
     
MMA Schweißstrom: 5-160 A
  Arbeitsspannung: 20,2 - 26,4 V
  Einschaltdauer ED 60%: 160 A
  Einschaltdauer ED 100%: 130 A
  Hot-Start: ja
  Anti-Stick: ja
     
Plasma Schneidstrom: 20-50 A
  Arbeitsspannung: 88 - 100 V
  Leerlaufspannung: 250 V
  Einschaltdauer ED 60%: 50 A
  Einschaltdauer ED 100%: 40 A
  Luftnachlauf: 20-60 Sek.
  Zündung: HF-Hochfrequenz
  benötigter Kompressoranschluß: 4,5 bar / 50-200 l/min
  Schnitttiefe (Materialabhängig): ST37 - max. 12mm
     
  Invertertyp: IGBT (Siemens/Infineon)
  Gebaut nach: EN 60974-1
  EG Richtlinien Konformität: CE
  Sicherheitskennzeichnung: S
  Gewicht netto ca: 14,5 Kg
  Abmessungen L/B/H: 430x185x320 mm

  1x 3in1 Schweißgerät DIGI Pro TMC-205P
     
WIG 1x WIG Schweißbrenner WP26, 4m
  3x Spannhülse 1,6mm
  1x Spannhülsengehäuse 1,6mm
  3x Keramikdüse
  1x Brennerkappe lang
  1x Brennerkappe kurz
  1x Wolframelektrode Grau 1,6mm
     
Plasma 1x Plasma Schneidbrenner 4m
  5x Elektrode
  5x Schneiddüse
  3x Keramikdüse
  2x Wirbelring
  1x Wasserabscheider Set
     
MMA 1x Elektrodenhalter 200A, 3m
     
  1x Gasschlauch ca. 1,5m
  1x Masseklemme 200A, 3m
  1x Anleitung

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Ähnliche Artikel

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie hier unseren Newsletter !

* Abmeldung jederzeit möglich